Zur Zeit bereiten sich 11 Jugendliche aus den drei Kirchengemeinden des Pfarrbezirks in einer gemeinsamen Gruppe unter Anleitung von Pastor Gerald Rohrmann auf ihre Konfirmation vor.Die Konfirmationen sollten im Mai stattfinden, mussten aber aufgrund der Corona-Einschränkungen in den September verschoben werden.

Wir hoffen, dass bis dahin es halbwegs möglich ist diesen besonderen Tag feierlich zu begehen, sowohl mit einem Festgottesdienst als auch mit einer Familienfeier. Da keiner genau sagen kann, wie die Lage im September sein wird, können wir noch nicht mit absoluter Sicherheit davon ausgehen, dass die Termine so bestehen bleiben können. Wir hoffen vor allem, dass bis dahin auch die Anreise auswärtiger Gäste wieder leichter möglich ist und hoffentlich auch die Großelterngeneration oder andere Angehörige, die zu den Risikogruppen zählen, doch diesen Tag mit den Konfirmandinnen und Konfirmanden begehen können. Ansonsten müssen wir auch über eine noch weitere Verschiebung nachdenken. Aber erst einmal gehen wir jetzt von diesen Septemberterminen aus. Mit dem Unterricht waren wir fast durch und bereits in der heißen Phase der Proben für den Vorstellungsgottesdienst. Den würden wir gerne im Juni (14. oder 21.6.) feiern und bis dahin uns noch zwei-, dreimal in der Kirche zu Vorbereitungen treffen. Die Konfirmanden werden, sobald das konkreter wird und losgehen kann, informiert werden.

 

Als neue Konfirmationstermine sind vorläufig vorgesehen:

Emmelsbüll am Sonnabend, 5. September 2020  um 14 Uhr
Klanxbüll am Sonntag, 6. September 2020 um 10 Uhr
Neugalmsbüll am Sonntag, 13. September 2020 um 10 Uhr

Konfirmanden_2020.jpg